Freitagsfilm: Eyes of the rainbow – Assata Shakur

Eine eigentlich ganz schöne Filmreihe bietet das Freitagskino im Dritte-Welt-Haus in Frankfurt/Main. Heute läuft «Eyes of the rainbow – Assata Shakur» und die Ankündigung hört sich auch ganz spanend an. Ein Teil daraus:

Am Freitag, den 05.02.2010
Filmbeginn 20.30 h, ab 19.30 h Essen +
Trinken und Gelegenheit zur Information

Eyes of the rainbow – Assata Shakur
Regie: Gloria Rolando Casamayor, Cuba 1998, engl. mit UT, 45 Min.

Vorfilme vom kubanischen Dokumentarfilmer Santiago Alvarez: Now, 1965, 6 Min., zur Rassendiskriminierung in den USA mit dem Protestsong „Now“, und L.B.J., 1968, 14 Min., mit der im Prinzip auswechselbaren Galionsfigur der US-amerikanischen Politik Lyndon B. Johnson.

Der Dokumentarfilm der Kubanerin Gloria Rolando erzählt die Lebens-geschichte der Afro-Amerikanerin Assata Shakur. Als führendes Mitglied der Black Panther Party for Selfdefense und Militante der Black Liberation Army war sie Anfang der 70er Jahre unter-getaucht. Wie andere auch wurde sie vom FBI gejagt, das die Black Power Bewegung zerstören wollte. Viele Panthers wurden verhaftet oder ermordet. Assata Shakur wurde 1973 während einer Polizeikontrolle angeschossen und schwer verletzt. Ihr Lebensgefährte, Zayd Malik Shakur, wurde von der Polizei getötet. Von 1973 bis 1979 saß sie im Hochsicherheitsgefängnis von Clinton, New Jersey, aus dem sie von einem Kommando der Black Liberation Army befreit wurde. Auf Umwegen erreichte sie später Kuba, wo sie politisches Asyl erhielt; seitdem lebt, studiert und arbeitet sie dort…
Mehr gibt es hier: http://www.drittewelthaus.de/node/81

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s