Cinema „Kreuzkölln“

Auf ins Kino!

Das Moviemento zeigt das Programm „Kreuzkölln“ bestehend aus 24 Stunden Schlesisches Tor und dem Kurzfilm Moruk von Serdal Karaça. Während ich ersteren schon gesehen und für gut befunden habe, bin ich gespannt auf Moruk.
Anyway: Kino ist Kino und wartet darauf, genossen zu werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s