Datensicherheit…

Datensicherheit im 21. Jahrhundert presents eine sich einmalig oft wiederholende Geschichte:

Gemeinsame Pressemitteilung des Justizministeriums Mecklenburg-Vorpommern und des Landesbeauftragten für den Datenschutz Mecklenburg-Vorpommern:

In der Zeit zwischen Freitag, dem 6. März 2009 und Montag, dem 9. März 2009 ist bei der Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH ein USB-Stick in Verlust geraten. Der USB-Stick enthielt Kopien der Datenbanken der Grundbuchämter Demmin und Ribnitz-Damgarten und war zur Übergabe an den Software-Hersteller zwecks Durchführung von Wartungsarbeiten bestimmt. Trotz intensiver Sofortmaßnahmen des Dienstleisters und eines sofort eingeleiteten staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens konnte der Hergang des Verlustes nicht aufgeklärt werden….mehr (pdf)

Und, wie geht Dein Bürgerbüro mit den Sticks um?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s