Nazi-Attacke

Vielleicht ging das auch durch andere Nachrichten, wenn nicht, erst mal Luft anhalten und hinsetzen…:
„Am frühen Sonntagmorgen wurde in Berlin-Friedrichshain ein 22-Jähriger von Neonazis lebensbedrohlich verletzt. Nach einer Auseinandersetzung mit einer anderen Gruppe warteten die vier Faschisten auf ein beliebiges Opfer. Zwei Männer konnten flüchten, der junge Mann aus Neukölln nicht.
Nachdem er unter Schlägen und Tritten das Bewusstsein verloren hatte, zerrten die Täter ihn auf den Gehweg, legten ihn mit dem Gesicht nach unten ab und sprangen auf seinen Hinterkopf. Er wurde mit einem Jochbeinbruch, Prellungen und Hirnblutungen in die Notaufnahme eingeliefert.
Wäre ich an diesem Morgen dort gewesen, läge ich jetzt im Krankenhaus.
Es hätte Euch treffen können, weil Ihr gekuckt hättet, Eure FreundInnen, jeden mit einem Ärzte-Shirt oder Dreadlocks, jeden der nicht deutsch, weiß und heterosexuell aussieht.
Am Samstag, 18. Juli wird es um 18 Uhr eine Demonstration am
Bersarinplatz in Friedrichshain geben. Es wäre beschämend, dort wieder die ständig gleichen 150 Gesichter zu sehen.
Faschistische Gewalt ist kein Problem, das der Staat, die Polizei und
die bezahlten NGOs alleine lösen werden. Es braucht eine starke Kultur
der Gegenwehr – auch auf der Straße.
Bitte kommt am Samstag dort hin und leitet diese Mail weiter.

be brave – clench fists.“

Zum Übergriff:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Polizei-Justiz-Friedrichshain-Schlaegerei;art126,2846175
http://www.morgenpost.de/berlin/article1130751/Neonazis_verletzen_jungen_Mann_lebensgefaehrlich.html
http://www.bz-berlin.de/tatorte/neonazis-pruegeln-passanten-fast-tot-article516396.html
http://npd-blog.info/2009/07/12/bordsteinbashing-in-berlin-neonazis-verletzen-22-jahrigen-schwer/
http://www.bild.de/BILD/regional/berlin/dpa/2009/07/12/neonazis-schlagen-opfer-brutal-zusammen.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s